Wo kann ich Zaubertricks lernen? Die Frage hatte ich die Tage schon mal gestellt und mir einige Suchtreffer bei Tante G. angeschaut. Bei ca. 100.000 Ergebnissen scheint ja doch ein reges Interesse dafür zu bestehen, aber um so erstaunlicher ist es für mich, wo sich hier die Zaubergilde positioniert.

Zaubertricks lernen oder nur erklärt bekommen

Eine entscheidende Frage ist erstmal, was sucht der User wirklich, möchte er wirklich Zaubertricks lernen oder ist er hier auf der Suche nach Erklärungen für Zaubertricks? Wenn im Fernsehen eine Zaubersendung läuft, ob nun „Der Magier mit der Maske“, „Streetmagic“, „The Next Uri Geller“ ist die Tendenz im Internet festzustellen, dass die Suchanfragen für Zaubertricks in die Höhe schießen. Dies könnte man mit einem regen Interesse an der Zauberkunst verwechseln, doch hier geht es meistens nur um die schnelle Erklärung eines Zaubertricks. In verschiedenen Blogs werden die abstrusesten Lösungen präsentiert und mit scheinheiligen Erklärungen begründet, leider (?) aber auch schnell und oft die richtigen Lösungen beschrieben.

Oft lese ich dann: „den Zaubertrick kannst du auch nachmachen, du brauchst dazu nur Trickkarten oder …“, in Foren habe ich auch schon gelesen, um Zaubertricks vorzuführen braucht man Apparate, Gimmicks und spezielle Karten. Wo kommt diese Meinung her? Wer schreibt so etwas und warum?

Zauberkunst und ihr Verständnis

Vor einigen Jahren hatte ich mich mit einer befreundeten Ärztin über Zauberkunst unterhalten. Was sie davon hält, welches Bild sie von der Zauberkunst hat und so weiter. Später hatte ich sie zu einigen Veranstaltungen eingeladen, wir sahen verschiedene Zaubershows. Danach unterhielten wir uns wieder und sie hatte ein ganz anderes Bild von der Zauberei, sie sagte zu mir: „das ist nicht die Zauberkunst welche ich dachte zu kennen, da muss man ja noch richtig Aufklärungsarbeit leisten, um diese Art der Zauberkunst publik zu machen“.

Zauberkunst als Handwerk

Wer nur schnell ein paar Zaubertricks vorführen möchte kann diese sicherlich bei dem Zaubershop seines Vertrauens bekommen. Doch wenn ich ein paar Kunststücke vorführen möchte, gehört eben etwas mehr dazu und ich spreche jetzt hier bewusst nicht mehr von Zaubertricks, sondern von Kunststücken. Schließlich sagt man ja auch Zauberkunst oder Zauberkünstler. Nur eben hier trennt sich die Spreu vom Weizen, denn um ein wirkliches Kunststück vorzuführen braucht es Übung. Ich denke da an meinen Artikel über Juan Tamariz – Sonate, wor er die Entwicklung eines Kunststsücks oder Kartentricks über Jahre hinweg schildert.

Doch eben dies ist schwierig, ist es doch dem Neuling in der Zauberkunst noch gar nicht klar wie viel Übung dahinter steckt. Was ja auch klar ist, wenn ich im Onlineshop lese „kaufen sie diesen Trick, inklusive der Anleitung und Präsentation, sie können ihn sofort nachmachen“. Ich glaube die vielen Zaubershops sind sich ihrer Verantwortung der Zauberkunst gegenüber gar nicht bewusst! Und ich finde es erschreckend wie viele Onlineshops es mittlerweile nur hier in Deutschland gibt, wo die Tricks wie Scherzartikel verschleudert werden. Traurig, das ein Zauberladen leider auf der Strecke bleibt.

Doch wie präsent ist da die Zaubergilde, wo finde ich hier Zauberschulen oder wo bekommt der Anfänger Zauberunterricht? Irgendwo muss es ja losgehen, denn von Generation zu Generation wird es ja wohl kaum noch vererbt 🙂 Also wo fängt nun eine Öffentlichkeitsarbeit an, was findet der User wenn er Zaubertricks lernen möchte und wem ist er ausgeliefert? Zauberschulen werde ich als nächstes mal recherchieren, auf ein oder zwei freue ich mich schon. Das ist einmal die Zauberschule der ZZM und zum anderen Jedinat`s Zauberschule, doch wenn ich sehe was es da alles noch so gibt, habe ich echt Angst dem, dessen Name nicht genannt werden darf, zu begegnen.

Fazit
Zauberläden gibt es nur noch selten, also habe ich als Neuling einen Anlaufpunkt weniger. Ein Onlinezauberkurs ist für einen Einsteiger sicherlich genauso nutzlos, wie für Lieschen Müller mit Parkett der Vorwerk Vertreter an der Tür. Doch wie erreicht man Zauberschulen und vor allem woher weiss ich ob meine Kohle auch gut in diesen Zauberkurs investiert ist? Fragen über Fragen und nicht immer hilft mir das Internet weiter.

Pin It on Pinterest

Share This