Sie herrschen über unsere Gedanken, bieten geheimnisvolle Einblicke in die finsteren Leidenschaften der Seelen und sind befähigt, die Realität aus den Angeln zu heben. Keine Frage, auch in der zweiten Staffel von „The next Uri Geller – Unglaubliche Phänomene live“ werden zehn Mentalisten das ProSieben Publikum mit ihrem Können zum Staunen bringen. Das ist ja schon mal eine klare Ansage, denn so lautet der Untertitel zur Sendung in meiner Fernsehzeitung … Doch nun zu den nächsten Kandidaten:

  • Jan Becker will blitzschnell in fremde Köpfe eindringen und geheimste Gedanken ans Tageslicht bringen.
  • Danny Ocean ist der Mann der allein durch mentale Kraft Metall so weich wie Butter machen will.
  • Jan Rouven spielt in einem gefährlichen und spektakulären Experiment buchstäblich mit dem Feuer.
  • Ully Loup wagt mit einem Prominenten Gast ein unheimliches Spiel um Leben und Tod.
  • Kris ist ein mentaler Pokerspieler und es gibt kein Pokerface, das er nicht knacken könnte.

Da können wir ja gespannt sein, nicht zu vergessen unsere Labertasche sprich Moderator Stefan Gödde und der weltgrößte Mentalist aller Zeiten (schmunzel) Uri Geller. Und nun genießen wir die Sendung mit noch größeren Tricks ähm natürlich mentalen Experimenten und tiefschürfenden Einblicken in die Zauberszene. Special Guest, wie kann es anders sein, unser Mentalist und Rabenvater aus der Anderswelt Vincent Raven.

1. Jan Becker: Herr der Gedanken zu ihm muss man nicht viel sagen, er dürfte in der Zauberwelt schon bekannt sein. Sein Trailer verspricht das, was Jan macht und auch hält, er spielt mit den Gedanken der Zuschauer, wer seine Show im Varieté gesehen hat, weiss, dass dies eine sehr spannende und manchmal recht unheimliche Show ist.

Seine Performance bei TnUG 2 ist sehr professionell und souverän, man merkt er ist wirklich ein Profi. Und das was er da macht, macht er gut und im Vergleich zu manch anderen aus TnUG sind es wirklich schöne Gedankenspiele.

2. Christian Finke: wird als Pokerprofi vorgestellt, was ja nun mit Mentalist noch nicht viel zu tun hat, doch Pokern schon mit Psychologie. Deshalb wohl auch „Poker Mentalist“, er zeigt welche Fähigkeiten ein mentaler Pokerspieler hat.

Im Poker spricht man davon den Gegner zu lesen, mit diesem Spruch beenden wir auch schon das Thema Poker und kommen zum ersten Kartentrick (unser Onkel aus Spanien lässt grüßen). Der Promi darf eine Karte ziehen und er nennt sie. Dann werden von 4 weiteren Zuschauern plus Promi 5 Karten gewählt und zu „Rockmusik“ zeichnet er sie dann auf eine Tafel. Den Joke mit dem nach vorne geworfenen Spiel hat zwar keiner verstanden, er wohl auch nicht, aber ok, die Karten waren richtig.

3. Jan Rouven: Der Mann mit den 7 Leben, man dürfte ihn ja schon kennen, sicherlich einer derjenigen welche schon öfter im Fernsehen präsent war. Warten wir mal ab ob seine innere Stimme ihn richtig führt und er die Menatlmagie auch meistert, denn wie er selber sagt, er will ganz nach vorne.

Zu seinem riskanten Experiment müssen sie nach draußen, dort stehen 4 große Boxen auf die 3 Bogenschützen einen brennenden Pfeil schießen werden. Drei der Boxen gehen in Flammen auf, eine ist unversehrt und in der ist er hoffentlich. Dann geht er geht hinter einem Sichtschutz in eine der Boxen (damit Karo nicht sieht in welche Box er geht). Die Bogenschützen schießen ihre Pfeile ab und schwupps aus der letzten Box kommt Jan unversehrt.

4. Danny Ocean: Der Sinnestäuscher, tritt in de Fußstapfen von Uri Geller, hoffentlich sind diese nicht zu groß, denn laut Aussage möchte er größer werden als Uri.
Mit Hilfe von „Bürger Lars“ und seinen mentalen Fähigkeiten fängt er an Gabeln zu biegen. Mehr gibt es auch schon nicht zu sagen.

5. Ully Loup: Der bizarre Seelenwanderer kommt sehr professionell rüber und bietet ebenso wie Jan Becker eine gewisse Persönlichkeit der ich diese Fähigkeiten auch abkaufe. Der Promi (Simone Thomalla) soll 5 Namen auf verschieden Karten zu schreiben, einer davon soll bereits verstorben sein. Nun darf sie die Karten mischen und verdeckt auf den Tisch legen. Ully möchte mit Ihrer Hilfe die Karte der bereits verstorbenen Person finden und bringt den Spruch: „Ihre Aufgabe ist es die Karte zu finden die den Namen des Toten trägt, aber auf diesem Spiel liegt ein Fluch, der besagt, berühren Sie mit Ihrer letzten Entscheidung die Karte eines lebenden, wird dieser in naher Zukunft Berührung mit dem Engel des Todes haben.“ Wow starker Tobak, aber raffiniert und dieser Satz erreicht beim Publikum seine Wirkung. Natürlich findet er (ähm sie natürlich) die richtige Karte. Und so wie ich es von Ully erwartet habe sagt er zum Schluß: „Glauben Sie , dass ich Sie in dieser Situation alleine gelassen hätte?“ Sehr genial, Gänsehaut pur, oh wo ist mein Handy ??

Es heißt ja ein Mentalist muß nach hause gehen, also wer ist es und dies zu recht? Nummer 2 unser Kris.

Also schalten Sie nächste Woche wieder ein wenn es heißt, the next Uri Geller unglaublich oder nicht auf jeden Fall geht es weiter.

Pin It on Pinterest

Share This