Heute ist es also wieder so weit, Staffel 2 von Next Uri Geller Unglaubliche Phänomene, die Show, die unter die Haut geht (so der Moderator) …

Was bisher geschah:

  • Jan Becker laß die Gedanken anderer wie ein offenes Buch …
  • Jan Rouven riskierte sein Leben in dem Spiel mit dem Feuer …
  • Danny Oceon ließ normale Küchengabeln biegsam werden wie Knetgummi …
  • Ully Loup spielte ein unheimliches Spiel um Leben un Tot …

Huh, wenn man dies so ließt könnte man ja wirklich an unglaubliche Phänomene glauben, doch wenn mans dann gesehen hat …

Ich finde es ja interessant, dass der Moderator Mentalismus und „Anderswelt“ in einen Topf wirft, ich glaube ich muss mal eine eindeutige Definition von Mentalismus bringen, denn mit Voodoo hat dies ja nun wirklich nichts zu tun …

So nun aber die neuen Kandidaten:

  1. Aaron Crow wird einem Prominenten einen Apfel vom Kopf schießen.
    Eine Wilhelm Tell Nummer, stumm mit Pfeil und Bogen, na da sind wir mal gespannt ob dies so dramatisch wie bei Friedrich Schiller wird. Die Nummer war recht passabel, zu guter letzt hat er sogar den Ring der Zuschaurin, welcher im Apfel verstaut war, noch auf dem Pfeil aufgespießt.
    Die Darbietungen erinnert mich ein bisschen an „Moretti“ der ja eher Sensationskünstler als Menatlist war. Sein Sohn hat dann mit Assistentin auch diesen gewagten Tell Schuß vorgeführt.
  2. Manuel Horeth will beweisen, dass wir alle viel leichter zu manipulieren sind, als wir alle in unseren schlimmsten Träumen befürchtet haben.
    75 Millionen Telefonnummern aus Deutschland, der Promi sucht eins von zig Telefonbüchern aus, ein Zuschauer sagt eine Seitenzahl, ein anderer eine Spalte und die Telefonnummer stimmte doch tatsächlich mit der Vorhersage welche die anderen Zuschauer in Händen hielten. Sauber, kann mandoch erstmal nix zu sagen.
  3. Daniel & Gabriel – Das Mentale Doppel Der eine spührt mental die Körperhaltungen des anderen, die Prominente durfte einer der Jungs wie eine Statue modelieren und der andere hat dies dann sozusagen synchron mit verbundenen Augen dargestellt.
  4. Amila – Die Magische Verführung läßt sich in einen Wassertank einsperren a lá Houdini und der Trick mit der gigantischen Milchkanne und die hatte ja nichts mit Mental zu tun. Ups, was ist das, ist leider schief gegangen, kann bei einer Livesendung und so viel Anspannung schon mal passieren. Auf jeden Fall kann sie es, denn sonst würde Amila den Trick wohl kaum zeigen oder?
  5. Waayatan – Der Indianische Schattenjäger demonstriert uns die Macht der Schatten. Der Kandidat hat ja vom Auftreten her die meißte Ähnlichkeit zu Raven und was er uns da zeigt ist ja mystisch unerklärlich, also unglaubliche Phänomene Live – die Macht der Schatten. Aber das ist doch mal eine nette Art dieses Kunststück so vorzuführen, irgendiwe erinnert es mich an einen Kandidaten aus der ersten Serie … Nicolai Friedrich …

So und nun zum Urteil von Uri G. und seiner Schutzhaft für einen Kandidaten … oh neue Regel, keine Immunität von Uri, einer wird von den Zuschauern abgewählt, naja warscheinlich hatten sie die Hochrechnung schon gesehen und die Zuschi’s haben den richtigen Kandidaten abgewählt … und zu aller Überraschung ist es Aaron Crow.

Falls ihr den ersten Beitrag nochmal lesen wollt, den findet ihr hier: Next Uri Geller Unglaubliche Phänomene

Pin It on Pinterest

Share This