Berlin Tagesspiegel vom 15. August 2005 (Auszüge)

„Neue Zauberer braucht das Land – Mit ihren Tricks wollen sich die fünf Zauberer von alten, überkommenden Zaubertraditionen absetzen“. „Die Künstler mischen sich unter die Leute und rauben ihnen den Verstand.“

Morgenpost Berlin vom 16. August 2005 (Auszüge)

„Die neuzeitlichen Ritter des magischen Nahkampfes. Hier sind sie. André Kursch, Axel Hecklau, Thimon von Berlepsch, Olaf Kohrs, Victor Lazarro – ein Quintett, das für Nervenkitzel sorgt. Im direkten Kontakt mit dem Publikum bekommt Zauberei unter der Regie der fünf Profis eine neue, reizvolle Dimension. So verschieden sie allesamt sind, eins ist ihnen gemein – sie sind Sprachkünstler, Wortjongleure und Meister im Versteckspiel.“

Abendblatt Berlin 17. August 2005 (Auszüge)

„In der neuen Mitte von Berlin, im Oxymoron präsentieren fünf Profi- Zauberer im Close-up Club ihr einzigartiges Showkonzept. Zauberkunst vom Feinsten, die Anspruch auf allerhöchste Authentizität und Exklusivität erhebt.“

Pin It on Pinterest

Share This