Heute bin ich über einen Link gestolpert, es ist nicht wirklich ein Zauberhändler im klassischen Sinne, aber bestimmt genauso interessant für den ein oder anderen Zauberprofi, die Rede ist von Requisitum „die außergewöhnliche Werkstatt für kreative Einzelstücke und verrückte Bauten“ – Werner Klaus. Wenn man die Seite über die Umleitung erreicht hat, macht sie einen schlanken, aufgeräumten Eindruck.

Es macht Spaß auf den Seiten zu stöbern, zu sehen welche Requisiten erdacht und gebaut wurden und vorallem dann auch zu sehen, wo sie zum Einsatz kamen, ob nun im Theater oder auf Messen. Manchmal ist die Navigation etwas anstrengend, da man immer über die obere Menüleiste zu einer neuen Sektion kommt und dann über eine linke weitere Navigation verschiedene Punkte auswählen kann, doch diese sind leider nicht alle funktionsfähig. Auch im oberen Bereich gibt es den Menüpunkt „Objekte“ mit meinem Lieblingstext auf Webseiten:

Dieser Bereich ist noch im Aufbau
Bald gibt es zu den aufgeführten Objekten Bilder und Beschreibungen

Warum kann man den Menüpunkt dann nicht einfach weglassen und erst freischalten, wenn die Inhalte auch hinterlegt sind, nachdem ich die Seite nun zum zweiten mal besucht habe und dies immer noch nicht aktualisisert ist, gibt es für mich keinen Grund nochmals auf den Link zu klicken (schade eigentlich, dies sollten doch die Webmaster mittlerweile gelernt haben :).

Ansonsten eine interessante Seite, um einen kleinen Einblick zu bekommen, was in der Welt der Magie auf den Bühnen dieser Welt alles so eingesetzt wird. Vom kleinen Requisit bis hin zu Drums and Echos für Julius Frack – Weltmeister Großillusion bei der FISM Peking 2009, Requisitum fertigte diverse hochgeheime Gimmicks für diese Weltmeisternummer.

Kontakt:
Werner Klaus
Segelbacher Str. 4
D-88284 Wolpertswende

Tel.: +49 (0)7502 922181
Mobil: +49 (0)177 420 94 51

Mail: info@requisitum.de

Pin It on Pinterest

Share This