Zauberer & Hütchenspieler in Oranienburg

Die Tage war ich zu einem Sommerfest des Autohauses Schlinke in Oranienburg gebucht. Schönes Wetter, Blasmusik, Schützenverein, lecker Essen und jede Menge gut gelaunte Gäste. Das nenne ich mal ein schönes Dankeschön vom Autohaus an seine Kunden. Und nun ich als Hütchenspieler und Close-up Zauberer direkt unter den Gästen, sicherlich für einige unerwartet, andere wiederum waren schon sehr gespannt.

Close-up Zauberer

Das schöne an der Close-up Zauberkunst ist ja, man mischt sich mehr oder weniger unbemerkt unters Volk und steht oder sitzt direkt am Tisch mit den Gästen. Somit passiert alles aus nächster Nähe, was die meisten Gäste auch immer wieder erstaunt und fassungslos macht. An dem Tag habe ich es des öfteren gehört, „das geht doch nicht“, „ich habe doch selbst gemischt“, „das ist mein eigener Ring“, oder aber von einem Zuschauer, der gerade zu dem Tisch kam und nun gespannt zusah: „wenn ich nicht wüßte, dass ihr euch nicht abgesprochen habt, würde ich es nicht glauben …“. Das ist als Zauberer immer wieder schön zu erleben.

Als Close-up Zauberer präsentiere ich Kunststücke mit Münzen, Ringen, natürlich Kartentricks, nach diesen werde ich oft gefragt, oder aber Zaubertricks mit alltäglichen Gegenständen. Die Zuschauer können alles untersuchen und sich dann zurücklehnen und begeistern lassen oder aktiv mitmachen. Es hat mir auf jeden Fall als Zauberer & Hütchenspieler im Autohaus in Oranienburg viel Spaß gemacht.

Pin It on Pinterest

Share This