Wenn man als Zauberer zur Geburtstagsfeier gebucht wird, lernt man auch immer wieder neue Locations kennen. Zumindest ging es mir gestern so, da war ich als Close-up Zauberer zur Geburtstagsfeier in der Brotfabrik Berlin. Das schöne an solchen Privatfeiern ist, die Gäste kennen sich untereinander, es ist schon von vornherein eine lustige, gesellige Stimmung und somit steht dem weiteren zauberhaften Entertainment nichts im Wege.

Zauberer zur Geburtstagsfeier

Ronald und sein Freund feierten ihren 30-sten Geburtstag zusammen und hatten zu einer illustren Runde geladen. Sie haben natürlich keine Kosten und Mühen gescheut um ihren Gästen und sich selbst diesen Abend als Highlight zu gestalten. Das Essen und den Feuerspucker habe ich zwar nicht mitbekommen, da ich erst zur späten Stunde als Überraschungsgast auftreten sollte. Doch Dank Marco, welcher mich gleich beim ersten Kunststück unterstützte, war sofort das Eis gebrochen. Es folgten ein paar Kartenkunststücke, ob nun die unterschriebene Karte in Brieftasche, danke Sylvana oder ein paar Pokertricks mit Lars, bis hin zum Gedankenlesen, welches dann die beiden Geburtstagskinder selbst übernahmen und Patrick so die gedachte Karte seines Gegenüber las. Olivia borgte mir einen 10 Euroschein, welcher sich in 100 Euro verwandelte, auch hier lernt man ja immer dazu, was für Meisterwerke manche auf den Geldschein zaubern.

Ich hoffe ich habe die Runde nicht zu lang mit Zaubertricks strapaziert, denn es verlief wohl länger als geplant, doch wenn ich schon nett vom Geburtstagskind um eine Zugabe gebeten werde, mache ich doch gerne dieses Geschenk. Mir hat es Spaß gemacht, ich hoffe den anderen auch und obwohl Peter neben mir genau aufgepasst, denke ich er wird nicht zu viel verraten können 🙂 Ach ja und die traurige Nachricht zum Schluss, am Dienstag zum Pokerturnier werde ich wohl nicht kommen können, aber trotzdem viel Glück und wie gesagt, falls ihr den ein oder anderen Zaubertrick lernen wollt, einfach mal stöbern.

Pin It on Pinterest

Share This