Wenn ich mir die Suchanfragen meiner Seite so anschaue stelle ich fest, dass oft nach der Definition von „Gambling“ gesucht wird. Also was ist Gambling? Ich denke wenn man dies auf Spiele wie Poker, Black Jack oder Roulette beziehen möchte, kann man es ungefähr so definieren:

Beim Gambling geht es darum, auf den Ausgang eines Ereignisses zu setzen, obwohl zu dem Zeitpunkt des Setzens die Erfolgschancen gering sind, oder noch kein konkreter Anhaltspunkt auf einen möglicherweise eintretenden Erfolg vorliegt.

Dies kann man beim Poker gut erklären, hier werden oft die Odds (Chancenverhältnisse) berechnet, gegen die man spielt.
Ein Beispiel: jeder Spieler hat seine Karten bekommen und nun wird gesetzt, wenn man alle Karten der Spieler kennen würde, wüsste man wer mit wie viel Prozent gewinnt (siehe auch die Computer Angaben der Gewinnwahrscheinlichkeiten bei Fernsehübertragungen).

Also könnte man einen Gambler oder auch Zocker in diesem Sinne als jemanden bezeichnen, der bei einem Spiel ein nicht kalkulierbares Risiko eingeht um zu gewinnen. Bleiben wir beim Poker, Texas Hold’em – jeder hat seine Pocket Cards bekommen und ein Spieler geht All-In, ich würde sagen eine typische Gambling Situation. Doch wenn dieser Spieler seine Pocketcards nach Wertigkeit und den Gewinnwahrscheinlichkeiten ausrichtet, hat er auf jeden Fall, wenn er spielt eine höhere Chance auf den Sieg, als sein Gegner.

Mehr zu dem Thema gibt es noch im Bereich Gambling Stuff, falls jemand eine andere Definition hat oder weitere Vorschläge, ich würde mich über Meinungen und Kommentare freuen.

Pin It on Pinterest

Share This