Ist Zauberkunst nur Zauberkunst? Oder kann man auch bei einem Tape Art Künstler sagen er ist ein wahrer Zauberer? Ich finde schon, wenn ich manche Künstler so sehe bin ich begeistert. Gut sie sind keine Zauberkünstler in dem Sinne aber sie verzaubern uns auch.

Was ist Tape Art Kunst?

Die Herkunft ist interessant, so ist Tape Art als Alternative zur Spraydose erfunden wurden. Die Herkunft ist mehr der Urban-Art Schiene der 60-er Jahre zuzuordnen. Im Gegensatz zu damals, wo es mehr im privaten Raum angewendet wurde, findet Tape-Art heutzutage immer mehr Anklang im Werbebereich und wird nach und nach von den Medien entdeckt.

Was macht nun ein Tape-Art-Künstler?

Wenn man ein bisschen mit offenen Augen durch Berlin schlendert, findet man viele verschiedene Strassenkünstler, angefangen von Zauberkünstlern, Sprayern oder eben Tape-Art-Künstler, die aus Liebe zu ihrer Kunst dies für „lau“ präsentieren. Klebeband Kunst, wenn sie gut gemacht ist, ist eine geniale Werbeidee. Sie springt einem ins Auge und haftet dort, manchmal muss man erst zweimal hinschauen um zu erkennen, das es sich hier um Klebeband handelt. Es erfordert nicht nur handwerkliches Geschick, sondern, dem Tape-Art-Küstler auch jede Menge Fantasie und Vorstellungskraft ab.

Ich bin die Tage über ein Bild gestolpert, bei dem ich erst dachte schön gezeichnet, doch nach näherem hinschauen kam der AHA-Effekt. Es ist schön auch mal als Zauberer von einem anderen Künstler verblüfft zu werden. Oft laufen wir durch unsere Stadt und sehen gar nicht genau hin, also wir sehen schon hin, doch realisieren oft nicht wirklich was da gerade passiert 🙂
Zumal mir nicht einmal klar war, das es Tape-Art-Künstler überhaupt gibt. Auf jeden Fall werde ich bei dem ein oder anderen Schaufenster nun etwas genauer hinschauen. Z.B. gab es mal so ein Schaufenster bei dem Arcotel Berlin mit einem JFK Bild und seinen Initialen, im vorbeigehen realisiert man gar nicht, dass dies kein Druck ist, sondern eben Tape-Art. Mich begeistern Streetart oder auch Graffitis immer wieder, wenn ich per Rad durch Berlin unterwegs bin, finde ich oft ein paar kleine Meisterwerke, ob nun Hauswände, Brücken, Türen … – vielen Dank dafür 🙂

PS: Falls ihr da draußen irgendwo über eine interessantes „Objekt“ stolpert, freue ich mich natürlich über einen Kommentar.

Pin It on Pinterest

Share This