Köln bekommt eine neue Varieté-Showreihe: die Cologne Night Magic. Die Künstler beleben mit der Veranstaltungsreihe eine oft unterschätzte Kunstform: die Zauberkunst.

Hört hört, na da bin ich ja mal gespannt, die Ankündigung zu der Show habe ich auf „koeln.de“ gelesen, ich war bis jetzt leider noch nicht dort, doch klingt erstmal interessant …

Mit dem „lustigen Zauberonkel“, der Kaninchen aus alten (Zylinder-)Hüten hervorholt, haben die Macher nichts mehr gemein. Cologne Night Magic präsentiert moderne, spritzige und unkonventionelle Künstler, die mit Ihren Darbietungen neue Wege gehen und sich bewusst vom Klischee des „altbackenen Zauberclowns“ absetzen.

Da alle Künstler aus dem Raum Köln kommen, können die Zuschauer mit liebenswürdigen „Anlehnungen“ an hiesige Sitten und Gebräuche rechnen. Auf den Bühnenbrettern zeigen sowohl der Dampfplauderer als auch der flippige Entertainer ihr Können.

Ich würde mich freuen wenn mir einer der Kollegen hier mal ein Feedback geben könnte, oder vielleicht ein Gast der Show und meiner Seite einen Kommentar hinterlässt.

Die erste Vorstellung findet am Mittwoch, dem 28. März 2007 im Star Treff-Theater, Turiner Straße 3 in Köln statt. Showbeginn ist um 20:00 Uhr und Karten gibt es für 15,00 Euro.

Weitere Informationen und das aktuelle Programm findet man im Internet unter cologne-night-magic.

(Nachtrag vom 02.10.2007 – den Link habe ich gestrichen, da die Domain nicht erreichbar ist …)

Pin It on Pinterest

Share This