Falschspieler in der Caligari Halle in Potsdam

Die Tage war ich als Falschspieler zum Poker bzw. Black Jack gebucht. Ort des Verbrechens war die Caligari Halle in Potsdam. Dort angekommen, war ich positiv überrascht, die Location, die Einrichtung und der Stil der 20-er Jahre waren grandios. Eine wahre Filmkulisse, etwas anderes habe ich im Filmpark Babelsberg aber auch nicht erwartet. Die Bühne stammt aus einem Film mit Kevin Spacey „Beyonce“, Sessel, Tische und weitere Einrichtungsgegenstände aus dem Fundus des Filmparks. Im Saal waren jede Menge Black Jack, Roulette und Pokertische aufgebaut. An einem der Tische kam ich als Falschspieler zum Einsatz, ich demonstrierte wie es bei Spielen wie Poker oder Black Jack möglich ist zu cheaten, also zu schummeln. Es ist immer wieder interessant zu sehen wie unglaublich einfach es ist die Menschen zu täuschen, 90 Prozent der Gäste glaubten wirklich, dass hier schummeln gar nicht möglich sei.

Pin It on Pinterest

Share This