Das Landgut Ochsenkopf ist ein idyllisches kleines Hotel mit Veranstaltungsräumen inmitten der Dübener Heide. Die Tage hatte ich dort eine Veranstaltung, gebucht war ein Zauberer mit Kartentricks, Pokershow, Falschspiel und im Anschluß eine Pokerrunde mit den Kollegen.
Also habe ich mich mit einem Freund auf den Weg gemacht, den Pokertisch im Gepäck und einige Jetons in Form von Schokoladentalern, es muss ja auch um was gehen 🙂 Dort angekommen bauten wir erstmal den Pokertisch auf, nach einer kurzen Absprache und einem leckeren Abendesssen konnte es losgehen. Während an manchen Tischen noch über die Regeln gesprochen wurde, begann ich am Pokertisch mit einigen Kartentricks und einer kleinen Pokerrunde. Nach kurzer Zeit und einigen Tipps zum Spiel hat es offensichtlich den meißten Spaß gemacht, und es haben sich die ertsen Favoriten gezeigt. Das ist eben bei Poker das schöne, einerseits sagt man Glücksspiel, andererseits spricht man von Strategie und Wahrscheinklichkeiten womit das Spiel beeinflußt werden kann.

Während mein Partner mit der einen Gruppe die Theorie besprach, konnte ich der anderen Gruppe einige Kartenstunststücke und Falschspielertricks zeigen, welche auch auf großes Interesse trafen. Da es nur eine kleine Gruppe war, konnten nach kurzer Zeit die 3 Sieger der jeweiligen Tische gegeneinander antreten und den Sieger des Abends ausspielen. Ich denke nach anfänglichem Misstrauen dem Pokerspiel gegenüber, hat es doch Spaß gemacht und viele waren erstaunt über die Strategien und Möglcihkeiten welche doch hinter dem Spiel stecken.

Später am Tisch habe ich dann noch einige Kartentricks gezeigt, wo dann doch dem ein oder anderen der Mund vor Staunen fast offen blieb. Nach meinem Lieblingskunststück, eines von Juan Tamariz, einem sehr guten spanischen Zauberer, wagte ich noch ein Experimment, eine vom Zuschauer nur gedachte Karte wird von mir genannt. Nach dem Kunststück geht eigentlich auch nichts mehr. Somit ergab ein Zauberer, Pokerlehrer und Falschspieler eine schöne Mischung an Entertainment und ich hoffe, den Gästen hat der Abend genau so viel Spaß gemacht wie uns und es war ein willkommener Ausklang des Seminartages.

Nachtrag, wie unten in den Kommentaren zu lesen gab es eine Jahresabschlußfeier, ich war gebucht als Zauberer & Falschspieler, es war eine gelungene Veranstaltung.

Pin It on Pinterest

Share This