20091112_opernpalaisDie Tage war ich zu einer Veranstaltung im Opernpalais Berlin, es war eine schöne Geburtstagsfeier, mit einem DJ, einem Zauberer und einigen anderen Überraschungen für das Geburtstagskind und die Gäste. Das Opernpalais als Veranstaltungsort für eine Feier ist die perfekte Location, herrliches Ambiente, köstliches Büffet und sehr guter Service, und das ist für so eine Geburtstagsfeier ja schon mehr als die „halbe Miete“ für das Wohlbefinden der Gäste.

Zum Empfang der Gäste gab es ein Glas Sekt, ich habe mich als Hütchenspieler unters Volk gemischt und somit schon den ersten Kontakt zum Publikum herstellen können. Es ist immer wieder interessant wie viele einerseits glauben gleich abgezockt zu werden, andererseits leicht blauäugig sich auf das Hütchenspiel einlassen und sich wirklich Chancen ausrechnen und denken gewinnen zu können 🙂

Nach dem Empfang gab es eine kurze Rede der Gastgeberin, gefolgt von einem kleinen Ständchen zweier weiterer Gäste am Klavier und Blockflöte. Dann folgte meine kleine Zaubershow, zum Anfang zeige ich gerne eine Seilroutine, viele haben schon ein Seilzerschneiden gesehen und staunen immer wieder über so ein Kunststück, dank Margitta hatte ich eine perfekte Assistentin. Nach ein paar weiteren Kunststücken zeigte ich meine Befreiung aus der Zwangsjacke, verschnürt und nochmaliger Kontrolle der Zwangsjacke von Anke befreite ich mich passend zur Musik von Joe Cocker „you can leave your hat on“.

Das Büffet wurde eröffnet, dazu kann man nur sagen sehr lecker. Danach gab es eine kurze harmonische Meditationseinlage vom Sohn des Geburtstagskindes gefolgt von einer humoristischen Tanzeinlage zu „Dirty Dancing“, danach wurde klassisch mit einem Walzer die Tanzrunde eröffnet und zu etwas späterer Stunde gab es dann noch eine, wiederum sehr leckere Geburtstagstorte. Kurzum ein sehr gelungener Abend …

Pin It on Pinterest

Share This