Die Tage war ich unterwegs für eine kurze Zaubershow bei einer Geburtstagsfeier. Der Jubilar wurde 70, es war ein gemischtes Publikum. Das schöne bei so einer Geburtstagsfeier, man ist immer eine Überraschung für die Gäste, somit ist die Freude auf eine willkommene Abwechslung auch sehr groß.

Ein Zauberer zur Geburtstagsshow

Nach kurzer Anmoderation durch den DJ hatte ich auch schon die volle Aufmerksamkeit der Gäste. Meine Showeinlage habe ich mit einem Seilzerschneiden angefangen, wohl eines der klassischen Zauberkunststücke. Ich glaube dies hat fast jeder schon mal gesehen und doch ist es immer wieder verblüffend wenn die Zuschauerin das Seil selbst durchschneidet und es danach wieder ganz ist.

Gefolgt von einem Mentalkunststück (Uri Geller lässt grüßen) ging es weiter. Schön für den Zauberer ist immer, wenn im Publikum der ein oder andere Skeptiker sitzt und die anderen Gäste ihm nun anmerken, dass er er sich gerade auf dem Weg der Lösungsfindung verloren hat.

Später gab es noch ein Feuerwerk zu sehen, obwohl man hierzu sagen muss es war wohl weniger ein Feuerwerk, mehr ein pyrotechnisches Meisterwerk mit musikalischer Untermalung.

Pin It on Pinterest

Share This